Yoga und Wandern

Yoga und Wandern - 

Was für eine wunderbare Kombination!

 

Die Natur war zu Beginn der Menschheitsgeschichte unser natürlicher Lebensraum.

 

Wohl wurde unser Umfeld mit fortschreitender Zivilisation immer komfortabler, jedoch auch in zunehmendem Maß unnatürlicher.

 

Schon bald wussten die Menschen wie wohltuend ein Aufenthalt in der Natur für sie ist.


Dichter und Denker verfassten Gedichte und Lieder zum Ruhm von Mutter Natur. Uns allen fällt dazu sicher ein Beispiel ein. Mir kommt das Kirchenlied: Geh aus mein Herz und suche Freud in den Sinn.

Könige ließen um ihre Paläste weitläufige Parks und Gärten anlegen um sich zu erholen und zu erfreuen. Hildegard von Bingen preist „ die heilende Grünkraft der Natur.“

 

 

Aus der Farbenlehre wissen wir, dass die Farbe Grün Harmonie fördert; sie wirkt ausgleichend und beruhigend, gibt Zuversicht und Hoffnung. Auch die moderne Wissenschaft befasst sich eingehend mit diesem Thema. So wissen wir heute, das ausdauernde Bewegung, insbesondere das Wandern im Grünen, unsere Hirnschwingungen und damit unser vegetatives Nervensystem beruhigt. Die Ausschüttung von Botenstoffen und Hormonen wirkt stimmungsaufhellend und beeinflusst positiv Ängste und Depressionen. Unser Immunsystem wird gestärkt und der Stoffwechsel angeregt. Der Cholesterin- wert und das Herz-Kreislaufsystem profitieren. Unsere geistige Leistungsfähigkeit wird durch erhöhte Sauerstoffaufnahme verbessert. Unsere Muskeln, Knochen und Gelenke werden gestärkt.


Optimal ist es die gekräftigte Muskulatur nach dem Gehen zu dehnen. So bleiben wir beweglich und geschmeidig.

Was könnte dafür besser geeignet sein als YOGA! Auch regelmäßigem praktizieren von Yoga wird ein äußerst positiver, heilsamer Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bescheinigt.

 

Nach einem erfüllten Wandertag ist es am darauf folgenden Tag eine Wohltat sich sanft dehnenden Asanas hinzugeben; mit Hilfe des Atems quasi in Haltungen hineinzuschmelzen und in einer ausgiebigen Entspannung wahrzunehmen wie die Lebensenergie harmonisch im Körper pulsiert.