Interview mit Gabriele Haage für "Neue Wege"

Gabriele Haage beim Yoga

In einem Interview mit Yogalehrerin Gabriele Haage erfahren Sie, was Sie motiviert hat eine Yoga-Ausbildung zu machen und sie verrät uns sogar ein paar Tipps für die alltägliche Übungspraxis.

 

Liebe Gabriele, seit 1995 praktizierst du nun schon Yoga. Wie bist du damals zum Yoga gekommen und was hat Dich dazu bewegt Yogalehrerin zu werden?

 

Ich war 15 Jahre lang Dauerpatientin beim Orthopäden, hatte oft Schmerzen und es war keine Besserung in Sicht. Auf einen Impuls meiner Mutter hin: „ alle sagen, dieses Yoga sei gut bei Rückenschmerzen. In unserer Physio-Praxis wird es seit neuestem angeboten“, habe ich es mir angesehen. 


mehr lesen

Yoga und Wandern

Yoga und Wandern - 

Was für eine wunderbare Kombination!

 

Die Natur war zu Beginn der Menschheitsgeschichte unser natürlicher Lebensraum.

 

Wohl wurde unser Umfeld mit fortschreitender Zivilisation immer komfortabler, jedoch auch in zunehmendem Maß unnatürlicher.

 

Schon bald wussten die Menschen wie wohltuend ein Aufenthalt in der Natur für sie ist.


mehr lesen

Der Sinn des Lebens - ein Brief von Einstein

Foto: Angelika Ziegler
Foto: Angelika Ziegler

Der Sinn des Lebens - ein Brief von Albert Einstein an seine Tochter Liserl

 

Vor einigen Tagen schickte mir ein lieber Freund folgenden Text, den ich gerne weitergeben möchte:

 

Das größte Vermächtnis von Albert Einstein – verrät er im Brief an seine Tochter

"Als ich die Relativitätstheorie vorschlug, verstanden mich nur sehr wenige und was ich Dir jetzt zeigen werde, um es der Menschheit zu übertragen, wird auch auf Missverständnisse und Vorurteile in der Welt stoßen...


mehr lesen